Ausflugsziele Dolomiten

Die Dolomiten sind eine der schönsten Urlaubsregionen in Südtirol und auch wenn der Blick auf die hellen Berge nie langweilig wird, so gibt es hier auch noch anderes zu sehen. Hier wollen wir einmal einen Überblick verschaffen über die Ausflugsziele, die Sie bei einem Urlaub in de Dolomiten ansteuern können.

Einige der nun genannten Aktivitäten sind Jahreszeiten bezogen, sprich einige Ausflugsziele und Aktivitäten sind speziell für den Sommer, andere wiederum eher in der kalten Jahreszeit machbar. Einen Eindruck von der Schönheit der Landschaft bekommt man an diesen Hotspots aber auf jeden Fall.

Die Marmolata

Zweifelsohne ist die Marmolata das Highlight bei einem Urlaub in den Dolomiten. Der höchste Berg der Dolomiten mit 3343 Meter sieht einfach spektakulär aus, mit seinen verschiedenen Gipfeln. Die Punta Penia ragt hier am höchsten Richtung Himmel. Sehen kann man die Marmolata nicht nur von Südtirol aus, sondern auch von den anderen Provinzen in der Nähe, wie Trentino beispielsweise. Aber so beeindruckend der Blick von unten ist, umso eindrucksvoller ist er von oben. Die verschiedenen Seilbahnen sorgen dafür, dass man recht schnell oben ist und das auch noch ohne große Kraftanstrengung.

Die Seilbahn mit der man so unkompliziert auf die entsprechende Höhe kommt hat den Start in Malga Ciapela in der Provinz Belluno. Von hier führt die Auffahrt über drei Stationen bis auf den Punta Rocca auf 3265 Meter. Diese Station befindet sich genau gegenüber der Punta Pania von wo aus man den idealen Blick auf den höchsten Gipfel genießt und auch die Aussicht in die Tiefe. Auf 2950 Metern befindet sich die Station Serauta, wo sich auch das Gebirgskriegsmuseum befindet.

Die Seilbahnen werden das ganze Jahr über betrieben, wobei man sie im Winter wohl hauptsächlich für Fahrt nach oben genutzt bis man dann die Abfahrt auf den weißen Pisten nutzt.

Cortina d’Ampezzo der mondäne Wintersport Ort

Cortina d’Ampezzo befindet sich zwar offiziell nicht mehr in Südtirol, sondern bereits in der Provinz Belluno aber einen Ausflug in diesen bekannten Ort sollte man sich bei einem Urlaub in den Dolomiten nicht entgehen lassen. Cortina ist ein Wintersportort mit langer Tradition, die auch immer noch sehr gepflegt wird. 1956 wurden hier sogar die Olympischen Winterspiele ausgetragen.

In den Sommermonaten lädt das Fußgängerzone von Cortina ein, mit einem Bummel an den vielen kleinen Geschäften und schönen Cafés.

Der Pragser Wildsee

Am Pragser Wildsee lassen sich viele Stunden in unvergleichlicher Natur verbringen. Ob auf dem Ufer Wanderweg oder gleich auf dem See selbst mit einem Ruderboot. In den warmen Monaten ist der Pragser Wildsee eine der ersten Anlaufstellen von Einheimischen und Touristen und eine Kulisse, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. 

Wenn Sie mehr Informationen zum Pragser Wildsee haben möchten, dann schauen Sie sich dazu gerne unseren Beitrag im Blog an. Hier finden Sie ausführliche Informationen und allen Themen rund um den Pragser Wildsee.

Die Drei Zinnen

Die Drei Zinnen in den Dolomiten sind wohl eines der bekanntesten Motive. Nicht nur auf Urlaubsbildern sondern auch auf Postkarten, die an die Liebsten nach Hause verschickt werden. Der markante Gebirgsstock in den Sextner Dolomiten gelten als Wahrzeichen und wurde ebenso wie das gesamte Gebirge 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt. Wanderfreunde werden im Sommer hier ihre Freude daran haben den Wanderweg zu nutzen, um die drei Zinnen einmal zu umlaufen.

Kleiner Lagazuoi

Der Kleine Lagazuoi gehört zu den Stellen, von denen aus man den schönsten Ausblick hat. Sowohl im Sommer als auch im Winter wird er gerne als Aussichtsplattform genutzt, da man von hier oben einen atemberaubenden Ausblick genießen kann. Im Sommer ist es allerdings deutlich einfacherer zum Gipfel zu gelangen, da von Juni bis Oktober auch die Gondelbahn hier in Betrieb ist. Von der Station aus sind es dann nur noch wenige Meter hoch zum Gipfel. 

Der Kleine Lagazuoi gehört zum Skigebiet Alta Badia und somit ist es auch in den Wintermonaten möglich die herrliche Aussicht von hier zu genießen. Auch eine Abfahrt ist auf dieser Strecke eingerichtet, sodass man auch eine herrliche Panoramapiste nutzen kann. Sollte man aber einfach nur die Aussicht genießen wollen, dann kann man auch sehr gerne die Zeit auf der Sonnenterrasse der Lagazuoi-Hütte verstreichen lassen und das Dolomitenpanorama ein aller Ruhe auf sich wirken lassen.

Würzjoch - Gebirgspass in den Dolomiten

In der warmen Jahreszeit ist vor allem das Würzjoch bei Radfahrern und Motorradfahrern sehr beliebt. Er verbindet das Eisacktal mit dem Gadertal und das auf einer Strecke von insgesamt etwa 46 Kilometern. Das Würzjoch verläuft auf einer Höhe von etwa 1982 Höhenmetern. Nicht nur bei Touristen auch bei Einheimischen ist das Hochplateau sehr beliebt und gilt als Naherholungsgebiet. Wenn Sie noch mehr zu den schönsten Gebirgspässen in Südtirol erfahren möchten, dann schauen Sie sich dazu unseren Beitrag an. Diesen finden Sie ebenfalls im Blog.

Das passende Hotel in den Dolomiten

Unabhängig davon ob nun Aktivhotel, Familienhotel, Wellness Hotel oder im Winter ein Hotel mit direktem Liftzugang. Bei 4TravelFriends finden Sie für jede Jahreszeit und für jeden Anspruch die passende Unterkunft. Von gut bürgerlich bis luxuriös, wir bieten Ihnen ein breit gefächertes Programm an und unterstützen Sie bei der Buchung sehr gerne. Sprechen Sie uns einfach an oder stöbern Sie einmal selbst in unserem Angebot.


zurück

Schreibe einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht